AUSVERKAUFT Nina Kunz: Ich denk, ich denk zu viel

Ist Glück der Massstab für ein gelungenes Leben? Sollten Frauen hübsch sein? Tröstet Butterbrot? Nina Kunz schreibt nachdenklich, witzig und intelligent über den Irrsinn der Gegenwart, über Sinnkrisen, Selbstzweifel und Sehnsüchte. Die junge Autorin und Tagi-Magi-Kolumnistin liest und diskutiert zum Thema ihres Buches «Ich denk, ich denk zu viel». Anmeldungen bitte an info@saxbooks.ch oder 052 721 66 77. Eintritt frei.

Artikel-Nr.: 978-3-0369-5843-9
CHF
26.00
 



Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon 052 721 66 77
WhatsApp 079 489 29 95
E-Mail info@saxbooks.ch
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09.00h - 18.30h
Samstag
09.00h - 16.00h