Fjodor Dostojewskij: Verbrechen und Strafe

Dostojewskij lesen! Dieser Roman aus dem Russland des 19. Jahrhunderts ist eine unvergleichliche Zeitreise, ein Krimi, ein Sittengemälde und eine sprachliche Wucht. Der junge Raskolnikov ermordet eine Pfandleiherin - aus Geldgier und aus Hass. Nach der Bluttat wird er seines Lebens nicht mehr froh. Zwar rechtfertigt er sich unentwegt vor sich selber und hat eine wehleidige Angst vor seiner Entdeckung, gleichzeitig mangelt es ihm an Durchtriebenheit und er schlittert unaufhaltsam in sein Verderben.

Artikel-Nr.: 978-3-596-90730-4
CHF
23.90
 



Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon 052 721 66 77
WhatsApp 079 489 29 95
E-Mail info@saxbooks.ch
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09.00h - 18.30h
Samstag
09.00h - 16.00h