Wundertüte - zum Beispiel Familie

Familien sind so vielgestaltig wie die Menschen. Zum Beispiel bei Laura Vogt, die in ihrem Roman auslotet, wie wir den Wunsch nach Autonomie und die Sehnsucht nach Geborgenheit unter einen Hut kriegen. Was ist aus den versteckten Kindern der Saisonniers geworden? Marina Frigerio geht dieser Frage auf die Spur. "Die Annonce" setzt der Bergbauer Paul in die Zeitung, denn er ist es leid, mit Schwester und Onkeln zu hausen. "Das Mädchen, das den Mond trank" ist ein Pageturner mit bösen Patriarchen, guten Hexen und einer Familie, die zu guter Letzt wieder vereint wird.

Artikel-Nr.: 060221
CHF
98.50
 



Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon 052 721 66 77
WhatsApp 079 489 29 95
E-Mail info@saxbooks.ch
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09.00h - 18.30h
Samstag
09.00h - 16.00h