Stefan Keller: Spuren der Arbeit

Wir sehen den Thurgau gerne als Landwirtschaftskanton, doch unsere Gegend ist seit Jahrhunderten auch ein wichtiger Industriestandort. Stefan Keller geht den Spuren der Arbeit in seinem unnachahmlichen Stil zwischen ernsthafter Recherche und humorvoller Betrachtung menschlicher Beziehungen nach. Die arbeitenden Menschen bekommen hier ein Denkmal und ihre Geschichten werden so erzählt, dass wir mit ihnen fühlen: vom hungernden Schulmeister Johann Büchi aus Bichelsee über die junge Fabrikarbeiterin Rosa Fisch, die gegen einen Fabrikbesitzer Strafanzeige erhebt bis zum mausarmen Mauser Karl Kradolfer in Sommeri.

Artikel-Nr.: 978-3-85869-869-8
CHF
38.00
 



Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon 052 721 66 77
WhatsApp 079 489 29 95
E-Mail info@saxbooks.ch
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09.00h - 18.30h
Samstag
09.00h - 16.00h