4. Mai 2016

Ein Blick auf die Unterwäsche einer weissen Frau kann tödlich sein - vor allem im Mississippidelta am Ende des 19. Jahrhunderts. Willie Jackson wurde noch als Sklave geboren und die Lage seiner Familie hat sich seit der Befreiung nicht wesentlich gebessert. Er muss vor dem Mob flüchten, der seinen Vater umgebracht hat und schlägt sich durch, lernt schiessen, wird Spucknapf-Leerer und Rausschmeisser, verliebt sich und verliert seine Liebe wieder. Ein Western mit einem schwarzen Helden, bei dem die Rassisten stets eins auf die Mütze kriegen.

CHF
32.50
28. Mai 2016

Rosa, die Maus, hat Angst vor bösen Tieren und sucht Schutz - ausgerechnet beim Leoparden Rigo, der nicht so sicher ist, ob er dafür der Richtige ist. Doch Rigo ist ein braver Zoo-Leopard und auch ein wenig stolz darauf, dass er jemanden beschützen soll. Er kringelt den Schwanz so um Rosa, dass nur noch das Mäusenäschen hervorlugt und singt ihr soger ein Gute-Nacht-Lied. Reizende Freundschaftsgeschichten zum Vorlesen und zum selber lesen, illustriert von Kathrin Schärer. Lorenz Pauli tritt am Samstag am Bücherfest auf: www.buecherfest.ch

CHF
27.00
22. Juni 2015

Tanja Grandits kocht zwar leider nicht mehr im Thurgau, aber wenigstens schreibt sie Kochbücher. Hier ist wieder eins: "Fünfzig Gewürze und hundertfünfzig Rezepte" steht im Untertitel, und das ist nicht gelogen. Es gibt in diesem Kochbuch einfache Rezepte von verblüffender geschmacklicher Komplexität: Unübertroffen die "Zwiebel Kartoffel Tarte mit Nelkenpfeffer und Thymian" oder der "Zitrus Honig Gelee mit rosa Pfeffer Grapefruit Sorbet". Aber keine Angst, liebe Hobby-Köche: Es geht auch komplizierter.

CHF
44.90
20. April 2015

Hand aufs Herz: Haben Sie als Kind nicht auch Muskeltiere statt Musketiere verstanden? Eben. Genau mit solchen charmanten Spässchen und ihren lustigen Illustrationen holt uns Ute Krause in die Geschichte der verwöhnten Maus Picandou, die den Keller eines Feinkostgeschäftes bewohnt. Picandou ist gezwungen, sein gemütliches Heim zu verlassen und trifft dabei neue Leute. Die traurige Hafenratte Gruyère, die an Gedächtnisverlust und einer Identitätskrise leidet (sie hält sich für eine Maus), die mutige Maus Pomme de Terre, die den Kampf mit einem Hund nicht scheut und den gepflegten Goldhamster Bertram, der froh ist, seinem Laufrad zu entkommen. Einer für alle, alle für einen!

CHF
21.90
11. April 2015

Gescheit, spannend und abwechslungsreich beschreibt Haratischwili die Geschichte Georgiens und der Familien Eristawi und Jaschi, die  über die Generationen immer wieder schicksalshaft verbunden werden. Im Feudalismus des frühen 20sten Jahrhunderts baut ein Schokoladenfabrikant sein Imperium auf. Die Konditorei ist die erste Adresse in Tbilissi, doch die Russische Revolution macht der Schokoladendynastie einen Strich durch die Rechnung. Die Grenzen zwischen mutiger Selbstbehauptung und Opportunismus sind so fliessend wie die beste Schokolade der Welt, der Wille zum Überleben ist die Triebfeder in den Wirren eines erschreckenden Jahrnunderts. 1275 Seiten pure Leselust!

CHF
47.90
CHF
0.00
 


Eintrag 161 bis 166 von 166 Weitere Einträge
1
2
3
4
5
6
7
8
9

Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon 052 721 66 77
WhatsApp 079 489 29 95
E-Mail info@saxbooks.ch
 
Öffnungszeiten
Montag
13.30h - 18.30h
Dienstag bis Freitag
09.00h - 18.30h
Samstag
09.00h - 16.00h