30. Januar 2016

Old Filth ist Eddie Feathers Spitzname, er steht für "Failed In London Try Hongkong". Eddie ist jedoch ganz das Gegenteil von filthy - nämlich ein vollendeter Gentleman, der den grössten Teil seines Lebens mit seiner Frau Betty als Anwalt der Krone in Hongkong verbracht hat. Vor dem Fall Hongkongs an China zog das Paar nach England. Eines Tages bricht Betty beim Setzen der Tulpenzwiebeln tot zusammen. Eddie bleibt äusserlich ruhig, doch innerlich kocht der Mann. Zu viele Fragen seines Lebens sind noch offen, und so macht er sich in seinem uralten Mercedes auf den Weg in seine Vergangenheit.

CHF
29.90
23. Januar 2016

Der junge Harvey Cheyne, Erbe eines Millionenvermögens, ist auf Überfahrt nach Europa, wo seine Mutter hofft, ihr verwöhnter Sprössling möge zum verantwortungsvollen Mann werden. Beim Kotzen wird Harvey über die Reling gespült und landet wie durch ein Wunder heil an Bord der "We're Here", einem Kabeljaufischer vor der Küste Neufundlands. Nun muss sich Harvey behaupten, seine gewohnten Privilegien sind ferne Erinnerung. Kiplings Klassiker zieht uns sofort in seinen Bann. Das Buch ist wunderschön ausgestattet, mit einer Karte bestückt und detailliert illustriert von Christian Schneider.

CHF
33.90
18. Januar 2016

Ich kenne das gut: Gerne möchte ich mal wieder Gäste einladen, aber ich arbeite Samstags und habe wenig Zeit zum Kochen. Da kommt dieses Buch genau richtig. Der Untertitel ist "über 100 unkomplizierte Rezepte für eilige Gastgeberinnen und verwöhnte Gaumen". Ein paar Rezepte sind zum Vorbereiten: Hummus zum Beispiel als Vorspeise: mmmh. Viele originelle Hauptspeisen sind mit dabei, Tartes und Quiches schmecken immer, Pasta passt allen, Fleisch und Fisch wird nicht ausgelassen, und die Desserts zergehen auf der Zunge. Die Rezepte sind schön präsentiert und klug erklärt.

CHF
29.90
11. Januar 2016

"Als ich Billy D. zum ersten Mal sah, hatte ich gerade einen Fuss auf dem Hals von irgend so einem Typen und eine Hand in der Hosentasche." - Matt ist kein friedlicher Typ. Diese Tatsache ist bis zur Schulleitung durchgedrungen und Matt hat es nur seinen guten Noten zu verdanken, dass er noch nicht von der Schule geflogen ist. Doch jetzt soll Schluss sein mit der Nachsicht. Matt kriegt seine letzte Chance. Er soll sich um Billy D. kümmern, der ein Down-Syndrom hat. Doch der Umgang mit Billy ist nicht so leicht. Billy ist stur, schlau, und will von Matt vor allem eins: kämpfen lernen. Ab 13J.

CHF
21.90
31. Dezember 2015

Begabt, spitzzüngig, neurotisch und egozentrisch waren sie alle mehr oder weniger, die Mitglieder der Familie Mann. Sie waren aber auch aufrechte Nazihasser, Kämpferinnen und Kämpfer gegen die Ignoranz der Hitler-Regierung und grossartige Literaten und Kabarettistinnen. Der Autor Tilmann Lahme gibt ihnen allen eine Stimme. Die Manns werden nicht geschont, sorgfältig errichtete Legenden um angebliche Heldentaten werden zerpflückt - dafür werden die Manns sehr freundlich, mit Bedauern für ihre Schwächen und Bewunderung für ihre Stärken, vom hohen Sockel geholt.

CHF
32.50
28. Dezember 2015

Geht die Zeit wirklich vorbei? Oder bewegen wir uns der Zeit entlang? Wie kamen die Menschen auf die Idee, die Zeit mit Uhren zu messen? Wir sind alle eingebunden in Zeitsysteme, die wir ständig hinterfragen. Wir lesen Ratgeber, die uns einen vernünftigen Umgang mit der Zeit empfehlen, wir wissen, dass wir Prioritäten setzen statt Zeit verplempern sollten. Rüdiger Safranski öffnet uns die Augen für viele Aspekte der Zeit. Philosophische, historische und physikalische Aspekte werden erklärt und Beispiele erhellen das Verständnis für unseren Begriff von Zeit. Das perfekte Buch zum Jahreswechsel.

CHF
32.50
21. Dezember 2015

Jens ist verschwunden. Er war immer wieder untergetaucht, aber nun ist die letzte Nachricht von ihm so lange her, dass sich die Erzählerin auf die Suche macht. Im Tödigebiet und in England folgt sie seinen Spuren - und stösst gleichzeitig auf die Spuren eines anderen, längst verstorbenen Mannes: Albert Heim, der grosse Schweizer Geologe, hat das Alpenmassiv intensiv erforscht. Fasziniert folgen wir Heims Leben, das sich mehr und mehr über das von Jens schiebt. Das Buch ist eine Suche nach der Geschichte der Menschheit anhand der Geologie und eine Geschichte von Menschen, denen Geologie stets ein Trost ist.

CHF
29.90
14. Dezember 2015

Was war eigentlich die Helvetische Republik? Wussten Sie, dass die Hauptstadt Aarau war? Es gab damals übrigens einen Kanton Säntis. La Chaux-de-Fonds ist ganz auf die Uhrenindrustrie ausgerichtet: Auf einem Schachbrettgrundriss wurden identische vierstöckige Reihenhäuser so angeordnet, dass die Uhrmacher genug Tageslicht zum Arbeiten hatten, aber Schnee leicht beseitigt werden und Feuer sich nicht ausbreiten konnte. Diese Beispiele zeigen, wie viel Wissen in Karten steckt. Dank der Kompetenz von Autor und Lektorat erschliesst sich uns ein ganz neuer Zugang zur Geschichte der Schweiz.

CHF
74.00
7. Dezember 2015

"Halt! Wer rudert da herbei? Es sind das Ä, das Ö, das Ü. Sie fliehen vor der Polizei: Tatä, Tatö, Tatü!" Auf dieses Kurzgedicht können Sie sich im Juli freuen. Woche für Woche bietet der Arche Kinder Kalender ein lustiges, trauriges, nachdenkliches oder romantisches Gedicht für Kinder und Erwachsene, die sich an aussergewöhnlichen Gedichten und fröhlichen Illustrationen freuen. Die Gedichte sind aus verschiedenen Sprachen ins Deutsche übersetzt und erfreulicherweise immer auch im Original abgedruckt, in der Schrift des jeweiligen Landes. Das perfekte Geschenk als Begleitung für das ganze Jahr.

CHF
22.90
30. November 2015

Spätestens, nachdem der berühmte Amerikakorrespondent Heiner Gautschi Katharina von Arx in New York für Radio Beromünster interviewt hatte, war sie in der Schweiz eine Berühmtheit. Die "Swiss Miss" bereiste die ganze Welt, war Reporterin, verfasste ein Reisetagebuch ("Nehmt mich bitte mit - eine Weltreise per Anhalter", bei Nagel & Kimche neu aufgelegt), zeichnete und verliebte sich in den seelenverwandten Fotografen Freddy Drilhon, mit dem sie aufsehenerregende Reportagen verfasste. Mit Drilhon zusammen erwarb sie das Schloss in Romainmoutier und träumte davon, sesshaft zu werden.

CHF
32.50
23. November 2015

Es ist wirklich blöd, wenn man eines Tages aufsteht und seine Zähne nicht mehr findet. Vor allem, wenn man so viele Sachen hat wie Herr Sauermann. Zum Glück kann er seine Schwestern anrufen. Myrna meint: "Ordne Deine Sachen in Gruppen. Alles, was nicht in eine Gruppe gehört, sind deine Zähne." Doch mit Mengenlehre allein lässt sich das Problem nicht lösen. Irma meint, er solle alle Sachen in Schachteln packen, doch die Zähne bleiben verschwunden. Velma hat schliesslich die beste Idee: "Alfred, hast du denn schon im Zahnschrank nachgeschaut?" So zeigt uns Herr Sauermann zu guter Letzt sein strahlendestes Lächeln.

 

CHF
27.00
16. November 2015

Lionel Kupfer ist ein Filmstar. Den Winter 1932/33 verbringt er im Hotel Waldhaus in Sils Maria, wo er jeden seiner Auftritte im Speisesaal geniesst. Kupfers Familie ist jüdisch, seine Mutter  eine "stehend getaufte" Christin. Walter, ein junger Postbeamter, betet Lionel an. Er will ihn unbedingt kennenlernen und spaziert eines Sonntags dreist in den Speisesaal des "Waldhaus". Walters Mutter ist ledig und Analphabetin - ein Grund, sich zu schämen, findet Walter. Diese zwei grundverschiedenen Männer verbindet eine kurze Affäre und die Tatsache, dass sie trotz gefährlicher Geheimnisse ihr Leben meistern.

CHF
25.30
9. November 2015

Ada von Goth ist schon ein besonderes Mädchen. Trotz ihres zarten Alters kann sie seiltanzen, fechten, bellen und Barrikaden bauen. Und alle diese Fähigkeiten kann sie gut gebrauchen. Schloss Gormengraus ist nämlich in Aufruhr: Das Vollmondfest steht bevor und ausgerechnet der zwielichtige Butler Maltravers soll die Organisation übernehmen. Adas Vater ist auf Lesereise mit seinem neuesten Gedichtband "O Maid, so schön und ritterlich". Wenn das nur gut geht. Wenigstens ist auf Adas beste Freundin Emily und die Dachbodenbande Verlass, als die hinterhältigen Mitternachtskrämer die Party sabotieren wollen.

CHF
19.90
2. November 2015

Sind Sie in Tokjo? Ein Mann? Gehen Sie gerne in feinem Tuch? Lieben Sie italienische Schuhe und teure Uhren? Dann nehmen Sie sich in Acht vor Nishimura, Sie sind genau sein Typ. Nishimura ist ein Meister-Taschendieb, vor Gewalt braucht man sich bei ihm nicht zu fürchten, aber das Portemonnaie und die schöne Uhr sind weg, wenn er Sie ins Auge gefasst hat. Leider kennt auch die Mafia sein Talent und er soll Dinge stehlen, die er nicht durchschaut. Als sich ein kleiner, verwahrloster Junge an seine Fersen heftet, um von ihm zu lernen, wird Nishimuras Leben richtig kompliziert.

CHF
30.00
26. Oktober 2015

Stur war Baba Dunja schon immer. Als sie beschliesst, aus der Stadt zurück in ihr Dorf Tschernowo in die  radioaktive Todeszone zu ziehen, macht ihre Sturheit sogar Schlagzeilen. Doch wovor soll sich Baba Dunja noch fürchten? Sie ist alt, ihre beiden Kinder sind in Sicherheit und ob ihr Mann Jagor den Strahlen oder dem Suff zum Opfer gefallen ist, wird sich nie ganz klären lassen. Die Nachbarin Marja, der alte Sidorow auf Freiersfüssen, die eigenbrötlerischen Gavrilows sowie diverse Geister bevölkern Dunjas Welt, aber die Sehnsucht nach ihrer Enkelin Laura in Deutschland macht ihr Herz oft schwer.

CHF
22.50
19.10.2015

"Ich lasse den Blick durch mein weisses Zimmer schweifen. Das alles ist sicher und vertraut und ändert sich nie. Ich denke an Olly. Er ist das genaue Gegenteil von all diesen Dingen. Er ist nicht sicher. Nicht vertraut. Ständig in Bewegung. Er ist das grösste Risiko von allem." Ob gestern, heute oder morgen - für Madeline ist ein Tag wie der Andere. Sie leidet an einem seltenen Gendefekt, der jederzeit dazu führen könnte, dass sie an einem allergischen Schock stirbt. Seit ihrer Geburt passt ihre Mutter auf sie auf. Aber die Liebe macht einen Strich durch die Rechnung von Mutter und Tochter. Ab 14.

CHF
21.90
12. Oktober 2015

Gehören Sie zu den Menschen, die sich seit Jahren vornehmen, Pilze sammeln zu gehen und wenn es drauf ankommt, haben Sie kein Pilzbuch zu Hause? Dann kaufen Sie am besten diesen Pilzführer. Die Lektüre ist ein Vergnügen. Die häufigsten Pilze, die bei uns vorkommen, sind an verschiedenen Standorten fotografiert, von unten, von oben, von der Seite. Die Beschreibungen sind klar und deutlich, die Symbole gut erklärt, die giftigen Doppelgänger werden exakt beschrieben. Und Kochrezepte fehlen auch nicht - für die Faulen gibt's sogar Rezepte mit Zuchtpilzen.

CHF
39.90
5. Oktober 2015

Niemand hat den Überblick über den Krisengürtel, der sich von Kaschmir über Pakistan und Afghanistan bis in die Arabische Welt erstreckt. Aber Navid Kermani wagt den Versuch, zu verstehen. Er sucht nach Erklärungen darüber, was in den Köpfen der Extremisten vorgeht, wenn sie die Kultur der Jesiden im Irak über Nacht auslöschen. Er spricht mit Stammesfürsten und verzweifelten Müttern entführter Mädchen oder deckt auf, wohin das Geld für den Bau einer Autobahn in Afghanistan versickert ist. Kermani ist mutig und lässt nicht locker - ein würdiger Friedenspreisträger 2015.

CHF
21.90
28. September 2015

Die Geschichte der Menschheit wird hier in lebendigen Bildern und verständlichen Texten erzählt, und zwar in der ersten Person Plural, denn vor 150000 Jahren entwickelte sich der Homo Sapiens, der bereits ein Mensch war wie wir. Wir besiedelten nach und nach die ganze Welt, spezialisierten uns wurden sesshaft. Wir bildeten Nationen und Religionen, wüteten in Kriegen, trieben Handel und etablierten gesellschaftliche Normen. Es macht Spass, mit Kindern in dem Buch zu schmökern und zu philosophieren.

CHF
33.70
10. August 2015

Dieser besondere Venedig-Führer zeigt Ihnen die bacari, die traditionellen Weinbars. Trinken Sie eine ombra, essen Sie ein paar cicheti und geniessen Sie das unnachahmliche Flair der Lagunenstadt. Und falls Sie nach der Reise von Fernweh gepackt werden, bietet das Buch Abhilfe: Versuchen Sie sich an den feinen Rezepten, welche die Autoren den Barbetreibern abgeschwatzt haben: Unnachahmlich die fiori di zucca fritti oder die verschiedenen crostini. Das Buch ist ein Geschenk für alle Venedig-Fans und ein besonderer Reiseführer.

CHF
29.90


Eintrag 1 bis 20 von 85 Weitere Einträge
1
2
3
4
5

Adresse
Bücherladen
Marianne Sax
Zürcherstrasse 183
CH-8500 Frauenfeld

Fon +41 (0)52 721 66 77
E-Mail info@saxbooks.ch
Öffnungszeiten
Montag
13.30h - 18.30h

Dienstag bis Freitag
09.00h - 18.30h

Samstag
09.00h - 16.00h